die Kulturplattform in Münchenbuchsee
Schrill
Dänu Extrem
Äx-Tra NoMal - die Rückkehr einer Berner Legende
large_image
Rubrik
Konzerte
Termine
09.02.2018 | 21.00 Uhr
 
Lokal
Restaurant Bären, 3053 Münchenbuchsee
Kosten
CHF 30.-
Reservation möglich
Beschreibung

Eine Stimme der Subversion erhebt sich im Bären Buchsi nach langer Zeit zum ersten Mal wieder live: Alles so schön brav hier? Keine Angst: Dänu Extrem pinkelt den flotten Folkloreoptimisten des Mundartpop wieder kräftig ans Bein. Mehr als zwanzig Jahre nach seinem letzten Album ist für Dänu Extrem klar: Ich komme „Äx-Tra NoMal“. Zurück, um dem Mundartrock wieder Leben, Luft und Liebe einzuhauchen – und die nötige Schärfe. Dänu Extrem, in den 1980er- und 90er-Jahren Enfant Terrible des Berner Mundartrock, irgendwann gelangweilt von der heimischen Kleinräumigkeit und wohl auch Kleingeistigkeit nach Dänemark abgehauen und inspiriert von der Weite des nordischen Meeres auf dem Rückweg in Basel gestrandet, wo er seither erfolgreich sein Tonstudio führt. Es ist ein weltumspannender Klangteppich, der auf seiner neuen CD „Äx-Tra NoMal“ gewoben wird, ein akustisches Kaleidoskop; 15 Songs die kunterbunt und fröhlich schillern – sodass bisweilen schier die inhaltliche Angriffigkeit überhört zu werden droht. Denn Dänu Extrem wäre nicht Dänu Extrem, wenn er nicht Farbe bekennen, Haltung annehmen und für die richtige Sache einstehen würde – um schamlos mit dem Finger deutlich auf jene zu zeigen, denen diese Eigenschaften abgehen. Neben den neuen Songs werden ganz sicher auch einige seiner alten Klassiker zu hören sein. Ergänzt wird dieser erstmalige Solo-Auftritt mit Bildern, Filmen und wilden Geschichten – einfach Dänu Extrem, pur und einmalig!